06.03.2016

NanoWired gewinnt bei Science4Life Venture Cup 2016

Das TU-Start-up ist unter den 10 Gewinnerteams der Konzeptphase des Businessplan-Wettbewerbs.

Insgesamt hatten 70 Gründerteams aus Deutschland und aus Österreich hatten beim Science4Life Venture Cup ihre Konzepte eingereicht. Bei der Bewertung fließen Kriterien wie die Höhe des Innovationsgrades, der wirtschaftlichen Erfolgsaussichten und des gesellschaftlichen Nutzens ein. Das TU-Start-up NanoWired gehört neben neun weiteren Teams zu den Gewinnern der Konzeptphase des Businessplan-Wettbewerbs.

Das Team bestehend aus Olav Birlem, Florian Dassinger, Dr. Sebastian Quednau und Farough Roustaie konnte bereits beim TU Ideenwettbewerb überzeugen: Anfang Februar belegte NanoWired dort den ersten Platz.

<- Zurück zu: Institut EMK - Aktuelles

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Elektromechanische Konstruktionen

Mikrotechnik

Prof. Dr.-Ing. Helmut F. Schlaak

S3/06 128
Merckstraße 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-23851
+49 6151 16-23852

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang