Herstellung einer Feldemitterkathode mithilfe metallischer Nanostrukturen

Die Mikro-Nano-Integration ist seit mehreren Jahren essenzieller Bestandteil der Forschung am Institut EMK. Der Fokus liegt dabei in der Polymertemplat-basierten Synthese von metallischen Nanostrukturen.

Ziel meiner Forschung ist die Integration von metallischen Nanostrukturen auf einer Kathode zur Herstellung einer Vakuum-Elektronenquelle mit möglichst geringem Temperatureintrag. Unter Ausnutzung der elektrischen Feldüberhöhung an metallischen Spitzen sollen die zur Feldemission benötigten Spannungen signifikant verringert werden.

Dieses Projekt wird von der Helmholtz Gesellschaft für Schwerionenforschung im Rahmen des Baus des Teilchenbeschleunigers Facility for Antiproton and Ion Research (FAIR) in Darmstadt finanziert.

REM-Aufnahme metallischer Nanostrukturen, hergestellt am Institut EMK
REM-Aufnahme metallischer Nanostrukturen, hergestellt am Institut EMK

Nach oben

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Elektromechanische Konstruktionen

Mikrotechnik

Johannes Bieker, M.Sc.

S3/06 120
Merckstr. 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-23875
+49 6151 16-23852

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang