Einführung in die Elektrotechnik

Grundlagenlehre von Februar 2010 bis März 2013

Vom Februar 2010 bis März 2013 habe ich die Vorlesung "Einführung in die Elektrotechnik" als ausführender Mitarbeiter organisiert und verantwortet. Die Veranstaltung wird jetzt von Roland Dörr betreut.

Die Veranstaltung vermittelt die Grundlagen der Elektrotechnik für alle nicht-ET-Studierenden. Hauptsächlich wird die Veranstaltung von BSc. MPE, BSc. Wi/MB, BSC. MaWi und BEd. Metalltechnik gehört, insgesamt ~800 Studierende. Die Veranstaltung setzt sich aus 3 SWS Vorlesung, 1 SWS Hörsaalübung, 2 SWS Gruppenübung, E-Learning-Auftritt und einer schriftlichen Prüfung über 150 min zusammen.

Meine Aufgabe ist die vollständige Koordination von Vorlesung und Übung, die inhaltliche Pflege des Online-Angebots, sowie Erstellen, Durchführen und Korrigieren der Klausur mit Hilfe meiner Kollegen. Kurz: Ich kümmere mich um alles, so dass mein Chef nur zum Halten der Vorlesung in den Hörsaal kommen muss. Hin und wieder bin ich auch im Audimax als Vorlesungsvertretung anzutreffen.

Verbindliche Informationen zur Veranstaltung gibt es im Moodle-Kurs: Klick!

E-Teaching-Award 2011: Auszeichnung für E-Learning auf konstant hohem Niveau

Nach der Auszeichnung mit dem E-Teaching-Award im Jahr 2009 wurde die Service-Veranstaltung „Einführung in die Elektrotechnik“ beim E-Teaching-Award 2011 erneut für den Einsatz von digitalem Lehrangebot geehrt.

Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem „großen Umfang des digitalen Angebots“ und dem „hohen Engagement der Lehrenden“, die das Angebot seit nunmehr vier Jahren konsequent überarbeiten und verbessern.

Seit dem Jahr 2009 ergänzen digitale Angebote die traditionellen Elemente Vorlesung und Übung und ermöglichen den Teilnehmern ein flexibles Lerntempo. Die Aufzeichnung der Vorlesung, eine Vorrechenübung, wöchentliche Testfragen und die Betreuung durch E Mails und ein Forum wurden von Felix Greiner eingeführt und bereits im ersten Jahr mit dem E-Teaching-Award 2009 ausgezeichnet. Nach Übernahme der Vorlesungdurch mich wurden alle Lehrangebote und die Organisation (Übungsanmeldung, Saaleinteilung etc.) auf eine zentrale Web-Plattform zusammengefasst. Für Studierende und Administratoren ist so eine effizientere Arbeit mit der Veranstaltung möglich. Interaktive Animationen, Videos zur Motivation und ein Spiel mit 140 Multiple-Choice-Fragen erweitern das Lehrangebot und bringen den Studierenden die abstrakte Materie „Elektrotechnik“ nun auch auf spielerische Art näher.

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Elektromechanische Konstruktionen

Mikrotechnik

Dipl.-Ing. Thomas Winterstein

S3/06 117
Merckstraße 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-6281
+49 6151 16-4096

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang