Freie studentische Arbeiten

Bei Interesse an einem der Themen oder meinen Forschungsaktivitäten im Allgemeinen, freue ich mich über eine .

11.07.2016

Optimierung von Impedanzmodellen auf Basis konzentrierter Parameter

Die Quantifizierung der mechanischen Eigenschaften eines Nutzers haptischer Systeme ist eine wichtige Enwurfsgrundlage für haptische Systeme. Bestehende Ansätze auf Basis konzentrierter Parameter sind dabei aufgrund sehr großer...[mehr]

Kat: Modellbildung, Simulation, Messtechnik, studentische Arbeiten, Hatzfeld

20.06.2016

Pseudo-haptisches Feedback für medizinische Teleoperation

Pseudohaptisches Feedback stellt einen vielversprechenden Ansatz dar, den technischen Aufwand für den Aufbau von medizinischen Teleoperationssystemen zu minimieren. In dieser Arbeit sollen zwei Aspekte, die Wahrnehmung von Massen...[mehr]

Kat: studentische Arbeiten, Medizintechnik, Wahrnehmung, Messtechnik, Hatzfeld, Neupert

27.04.2016

Optimierung der haptischen Darstellungsqualität eines Assistenzsystems für Herzkatheterisierungen

Im Rahmen des Projekt HapCath werden Technologien und Komponenten entwickelt, um Kardiologen bei interventionellen Eingriffen am Herzen mit haptischer Rückmeldung zu unterstützen. Im Rahmen dieser Masterarbeit soll der bestehende...[mehr]

Kat: Hatzfeld, studentische Arbeiten, Medizintechnik, Regelungstechnik

12.04.2016

Lokalisierungssystem für Innenräume

Die Lokalisierung von Menschen in Innenräumen ist eine vielversprechende Methode zur Unterstützung älterer und demenziell erkrankter Menschen. Im Rahmen dieser Masterarbeit soll ein bestehendes System verbessert und die Fähigkeit...[mehr]

Kat: Hatzfeld, studentische Arbeiten, Modellbildung, Software

11.02.2016

Verfahren zum Ausschluss von sensomotorischen Defiziten

Zur Untersuchung von haptischen Wahrnehmungskennwerten werden Probandentests durchgeführt. Dafür ist es von Interesse, dass die Probanden eine "durchschnittliche" haptische Wahrnehmung und Interaktionsfähigkeit aufweisen, d.h....[mehr]

Kat: Hatzfeld, Medizintechnik, Wahrnehmung, Recherche, studentische Arbeiten

11.01.2016

Optimierung eines Durchflusssensors für Nutzerstudien

Im Rahmen einer Kooperation mit der Firma Procter & Gamble wurde ein Durchflusssensor für viskose Medien entwickelt. Dieser basiert auf dem Float-Verfahren. Im Rahmen dieser Masterarbeit sollen neben der Auslenkung des...[mehr]

Kat: Hatzfeld, studentische Arbeiten, Modellbildung, Messtechnik, Elektronik

10.08.2015

Evaluation taktiler Signale von Multi-Aktor-Anordnungen

Elektroaktive Polymere erlauben die einfache Fertigung von mehreren Aktoren zur Integration in Nutzerinterfaces. Im Rahmen der Arbeit soll die Eignung solcher Multi-Aktor-Anordnungen für die Übermittlung taktiler Warnsignale...[mehr]

Kat: Hatzfeld, studentische Arbeiten, Recherche, Wahrnehmung
Treffer 1 bis 7 von 11
<< Erste < Vorherige 1-7 8-11 Nächste > Letzte >>

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Elektromechanische Konstruktionen

Mess- und Sensortechnik

Dr.-Ing. Christian Hatzfeld

S3/06 135
Merckstraße 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-23884
+49 6151 16-23852

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang