Antwort - Detailaufnahme III

Der Strahlengang verläuft posterior-anterior.

Posterior-anterior bedeutet, daß der Röntgenstrahl von hinten (posterior) nach vorne (anterior) den Patienten durchstrahlt. Die Brust liegt demnach an der Röntgenkassette an.

A: Lungengewebe, geringe Dichte daher hohe Schwärzung

B: Herz, höhere Dichte, daher gut von Lunge zu trennen

C: Zwerchfell

D: Rippen

E: Luftröhre, (Verzweigung knapp über 1. "G" in Hauptbronchien

F: Schlüsselbein

G: Wirbelkörper

Opens internal link in current windowZurück

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Elektromechanische Konstruktionen

Mess- und Sensortechnik

Prof. Dr. Mario Kupnik

S3/06 127
Merckstraße 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-4013
+49 6151 16-4096

Mess- und Sensortechnik

Prof. Dr.-Ing. habil. Roland Werthschützky

S3/06 127
Merckstraße 25
64283 Darmstadt

+49 6151 16-4013
+49 6151 16-4096

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang